Neues Speisekarten-Konzept
Durch Ideenaustausch im Team entstand ein neues Konzept und so präsentiert sich die Küche dem Gast mit anders geordneten Schwerpunkten neu.

Tagsüber kochen wir eine bodenständige steirische Landküche mit kleinen Schmankerlgerichten, wie Feines vom Kapfensteiner Weidelamm und von der Bachforelle, oder auch mit vegetarischen Köstlichkeiten, wie hausgemachte Nudeltascherl und variierende Gemüsegeriche; als Nachspeise unserer Schlossklassiker, der Kürbiskernknödel.
Am Wochenende sollen zusätzlich einige Wirtshaus-Lieblinge, wie Backhendlsalat und Rostbraten das Speiseangebot ergänzen.
Am Abend verwöhnen feine Gerichte mit saisonaler Betonung und vegetarische Kreationen. Sie entscheiden, ob Sie die Gerichte einzeln oder in einer mehrgängigen Menüfolge genießen möchten.
Ich freue ich, gemeinsam mit meiner Nichte Katharina, ihrem Mann Johannes und meiner lieben Frau Liesi dieses neue leichte, zeitgemäße Lesefenster zu Herd und Koch zu verwirklichen. Ich finde es entschleunigend, es fühlt sich richtig gut an. Es macht mir riesigen Spaß, dieses mit neuen kreativen Gedanken zu füllen.
Martin Winkler-Hermaden
Die Küche von Martin Winkler-Hermaden
Ich bin kein Vegetarier, denn ich liebe ein zartes Rehschlögerl genauso wie ein knuspriges Backhenderl. Dennoch behaupte ich, dass wir alle viel zu viel Fleisch essen. Es ist also der gesunde Genuss, der mir am Herzen liegt.

Deshalb arbeite ich immer öfter mit wertvollen Getreide- und Gemüsearten sowie natürlichen Lebensprodukten. Daraus entsteht eine neue kreative Fantasie, eine faszinierende Art mit viel Spaß zu kochen.

In einem guten Restaurant erwartet man die Speisenzubereitung in höchster Qualität, aber darüber hinaus sehe ich mich verpflichtet, viel mehr vollwertige und zusatzfreie Rohstoffe aus ökologischer Landwirtschaft mit viel Bezug zur Regionalität und Saisonalität zu verwenden.

Ich freue mich auf das Erlebnis meiner neuen, gesunden und ehrlichen Schlossküche - "einfach zum Wohlfühlen."