Museen
Sternwarte Auersbach
Die Sternwarte in Auersbach wurde im Jahre 2001 errichtet und besteht aus 2 Kuppeln (5 m und 3 m) mit 2 Meade Teleskopen (16 und 12 Zoll). In dem Medienraum werden den Besuchern DVD Kurzfilme zu verschiedenen astronomischen Themen geboten. Zusätzlich bietet dieser auf 380 Metern gelegene Aussichtspunkt die Besichtigung einer Sonnenuhr und eines Steinkreises, der der Stonehenge nachempfunden ist. - www.vulkanlandsternwarte.at

Riegersburg
Dieses 850 Jahre alte Bauwerk zählt zu den schönsten Burgen der Welt. Die prunkvollen Räume und Ausstellungen bieten Einblicke zu Personen und Geschehnissen in der Geschichte der Riegersburg. Ob mit dem neuen Schrägaufzug oder zu Fuß – diese Burg ist eine "Eroberung" wert. Im Rahmen der Ausstellung "Sagenhafte Riegersburg - Legendäre Frauen" wird den Besuchern das Leben in der Burg und deren Umgebung im 17. Jhdt. näher gebracht. - www.veste-riegersburg.at

Gsellmann Weltmaschine
Der im Jahre 1910 geborene Südoststeirer Franz Gsellmann arbeitet 23 Jahre lang an seinem Lebenswerk, das er kurz vor seinem Tod im Jahre 1981 vollendete. Die Weltmaschine ist ein komplexes Zusammenspiel von unzähligen verschiedenen Bauteilen, die Franz Gsellmann bei diversen Flohmärkten und Schrottplätzen zusammentrug. - www.weltmaschine.at

Schloss Kornberg
Besuchen Sie Schloss Kornberg und lassen Sie sich beim Eintritt in den Renaissancehof von dem "adeligen" Ambiente verzaubern. Glanzstücke der Ausstellung stammen aus dem Familienbesitz der Grafen Bardeau. Die lebhaft gestalteten Führungen im Ausstellungszentrum (Weihnachtsausstellung, Kunst & Handwerk, Osterausstellung, etc.), sowie der Genuss von kulinarischen, regionalen Köstlichkeiten in den ritterlich gestalteten Räumlichkeiten ermöglichen Ihnen einen Ausschnitt von mittelalterlicher Lebensweise zu erfahren. www.schlosskornberg.at

Styrassicpark
Wer am Fuße der Gleichenbergerkogel durch den Wald spaziert, trifft auf über 60 Saurier, die in ihrer Originalgröße errichtet wurden. Beim Erzittern der Erde durch einen feurigen Vulkan wird einem die Vorstellung der vergangenen, urzeitlichen Ereignisse dieser Region näher gebracht. Neben Filme, Malstube, Dinosaurier Pavillon können die Besucher von jung bis alt bei angebotenen Führungen und weiteren Attraktionen ihr Wissen über die Urzeit erweitern. - www.styrassicpark.at

Schloss Tabor
Das Schloss Tabor ist das älteste Gebäude im Bezirk Jennersdorf und wurde im 15. Jahrhundert erbaut. Derzeit untergebracht im Schloss Tabor ist ein Schlossheuriger sowie eine Schlossgalerie mit Schnapsothek, in der Produkte und Köstlichkeiten der einheimischen Betriebe des Obstlandes Neuhauser Hügelland verköstigt und gekauft werden können. Der Innenhof des Schlosses wird für verschiedene Veranstaltungen genützt, wie Hochzeiten und Privatfeiern und Vereinsveranstaltungen. Schon Tradition und weithin bekannt sind die Opernaufführungen im August im Rahmen des J:opera Jennersdorf: Festivalsommer. - www.schloss-tabor.at

Murecker Schiffsmühle
Die Murecker Schiffsmühle befindet sich inmitten einer der schönsten Aulandschaften Österreichs. Sie wurde nach traditioneller Bauart errichtet und gehört somit zu einer der letzten mitteleuropäischen Schiffsmühlen dieser Art. Bei den angebotenen Führungen ist der gesamte Mahlgang von der Einspeisung bis zu den Siebkästen, der Antrieb über das Wellrad, und die Kraftübertragung durch das Getriebe zu sehen. - www.schiffsmuehle.at

Bienenschaugarten
Besonders zur Blütezeit ist der in Edelsbach bei Feldbach gelegene, weltweit größte Bienenschaugarten eine Augenweide für jeden Naturliebhaber. Auf einer Fläche von ca. 2000 m² befindet sich unter anderem der Bienengarten "Vierjahreszeiten", wo tausend verschiedene Trachtpflanzen sämtliche Bienenweiden Europas und die Bedeutung der Pflanzen für Bienen und Honig präsentieren. In der dortigen Schauimkerei können Sie den Prozessablauf von der Schleuderung bis ins fertige Honigglas mitverfolgen und natürlich wertvolle Honig- und Bienenwabenprodukte erwerben. - www.bienengarten.at

Museum im Tabor
Der Tabor, die rund um die Kirche Feldbach erbaute mittelalterliche Wehranlage, gilt als die besterhaltene der Oststeiermark und beherbergt in 41 Räumen 12 Ausstellungen, die das Leben in dieser Region von der Steinzeit bis in die jüngste Vergangenheit dokumentieren. Schwerpunkte: Hallstattgrab, bäuerlicher Lebensraum, alte Handwerksberufe, 1. Steirisches Fischereimuseum, mineralogische Sammlung, 1. Österreichisches Schneidereimuseum, Feuerwehrmuseum, Dokumente zum 1. u. 2. Weltkrieg, eine historischen Schulklasse u.a.m. -  www.feldbach-stadt.at

Weinbaumuseum Klöch
Über der Klöcher Vinothek, im ehemaligen Zehentkeller aus dem Jahr 1804, werden alte Weinbau-, Kellerei- und Faßbinderwerkzeuge gezeigt. Im daneben liegenden Schauweingarten wachsen verschiedene Rebsorten und Erziehungskulturen. Die in einem Nebengebäude untergebrachte Baumpresse aus dem Jahr 1812 ist die Attraktion des Pressfestes, das alljährlich im September stattfindet. - www.kloech-online.at/weinmuseum.htm

Keramikatelier Barbara Pranger
Die freischaffende Künstlerin arbeitet an privaten und öffentlichen Aufträgen, sowie an Ausstellungen. Im Atelier befindet sich eine ganzjährige Ausstellung von Gefäßen, Kleinplastiken, Reliefs und Skulpturen für Garten und Brunnen, die gegen Voranmeldung besichtigt werden kann.

Römerzeitliches Museum Ratschendorf
Das Zentrum des Museumsraums nimmt ein begehbarer, in Originalgröße rekonstruierter Grabhügel mit seinen fünf Bestattungen ein. Die ausgestellten Funde stammen aus dem in unmittelbarer Nähe des Museums gelegenen römerzeitlichen Gräberfeld "Hügelstaudach"; die ausgestellten Glasgefäße sind in ihrer Art einzigartig in der Steiermark. Die Zuerkennung von zwei Architekturpreisen honoriert die gelungene Umsetzung denkmalpflegerischer und architektonischer, aber auch archäologischer, didaktischer, künstlerischer und sozialer Anliegen. - www.museumsverband.at/roemermuseum